Krankengymnastik

Krankengymnastik behandelt Gelenkfunktionsstörungen sowie Schädigungen der Muskulatur oder muskuläre Ungleichgewichte durch therapeutisches Einwirken und durch spezielle Übungen, die aktiv durch den Patienten ausgeführt werden. Die Therapeuten korrigieren hierbei unphysiologische Bewegungsabläufe.

 

Krankengymnastik behandelt auch neurologische Erkrankungen durch spezielle, auf entwicklungsneurologischer Grundlage entwickelte Therapien (Bobath, Vojta, PNF), die pathologische Bewegungsmuster auflösen und physiologische Bewegungen ermöglichen.

 

Therapieablauf:

 

Vor Aufnahme der Behandlung findet ein Anamnesegespräch statt, damit wir mögliche Ursachen ergründen können. Danach wird in Anlehnung an den ärztlichen Befund und die vom Arzt verordnete Therapie ein bedarfsgerechter und zielführender Ansatz ausgewählt.

 

Folgende Therapien bieten wir an (Kassenleistungen):

  • Krankengymnastik nach Bobath für Kinder und Erwachsene
  • Massagetherapie
  • Faszientherapie
  • Mobilisation
  • PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
  • Manuelle Therapie
  • Vojta - Therapie für Säuglinge, Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kopfschmerz- und Migräne Therapie
  • Wärme-/ Kälteanwendungen
  • Elektrotherapie

 

Weitere Therapieangebote (private Leistung):

  • physiotherapeutische Behandlung unter Berücksichtigung osteopatischer Betrachtungen und Erkenntnisse
  • Craniosacrale Therapie
  • Atlastherapie
  • Triggerpunkt-Behandlung
  • Kinesiotaping
  • Heilpraktiker Leistungen (beschränkt auf Physiotherapie)

 

 

Unsere Physiotherapeuten besuchen Sie auch zu Hause.

Lesen Sie mehr zu unserem Therapieangebot in der Ergotherapie und Logopädie.